Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1061) Unbekannter greift 13-Jährige an

    Ansbach (ots) - Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend, 03.05.07, in Arberg (Kreis Ansbach) ein Mädchen angegriffen. Die 13-Jährige setzte sich heftig zur Wehr, worauf der junge Mann die Flucht ergriff.

    Das Mädchen war in der Raiffeisenstraße dabei, die Fahrbahn zu reinigen, nachdem sie kurz vorher mit ihrem Pferd ausgeritten war und das Tier dabei einen Kothaufen setzte. Der Unbekannte umklammerte die Schülerin von hinten, ließ jedoch schnell wieder von ihr ab, da das Mädchen dem Unbekannten mit der mitgeführten Schaufel einen Schlag auf den Kopf versetzte. Der Angreifer, ein etwa  160 Zentimeter großer und etwa 16 Jahre alter Bursche mit dunkler Bekleidung, trug eine dunkle Baseball-Mütze. Er rannte in Richtung Neubaugebiet im Osten des Ortes davon.

    Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall, der sich gegen 21.15 Uhr zutrug, nimmt die Ansbacher Polizei unter Telefon 0981/9094-121 entgegen.

    Stefan Schuster/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: