Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (971) Tankstelleneinbrecher flüchteten

    Neustadt/Aisch (ots) - Bei Eintreffen einer Mitarbeiterin wurden bisher unbekannte Tankstelleneinbrecher am frühen Montagmorgen, 23.04.07, in Neustadt/Aisch offensichtlich gestört. Unter Zurücklassung der bereits zum Abtransport bereitliegenden Beute ergriffen sie die Flucht.

    Die Einbrecher hatten einen rückwärtigen Eingang der in der Riedfelder Ortsstraße gelegenen Tankstelle aufgehebelt. Aufgrund der vorgefundenen Spuren durchwühlten sie das Sortiment im Verkaufsraum und entwendeten mehrere Stangen Zigaretten. In unmittelbarer Nähe des Gebäudes fanden die Ermittler mit dem Diebesgut gefüllte Müllbeutel auf. Die Polizei führte umfangreiche Fahndungsmaßnahmen - auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers sowie eines Diensthundes - durch, da davon auszugehen war, dass die gegen 04.20 Uhr entdeckte Tat erst kurz zuvor verübt worden war.

    Die Kriminalpolizei Ansbach übernahm die weiteren Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise werden vom Kriminaldauerdienst über Telefon 0911 / 2112-3333 bzw. von der Polizeiinspektion Neustadt/Aisch entgegen genommen.

    Stefan Schuster/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: