Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (695) Betrunkener leistete heftigen Widerstand

    Nürnberg (ots) - Nach massiver Gegenwehr konnte am späten Freitagabend, 16.03.07, ein Betrunkener im Stadtteil Gostenhof von mehreren Polizeibeamten überwältigt werden. Drei Beamte wurden von dem wild um sich schlagenden Mann leicht verletzt.

    Eine Streifenbesatzung war kurz vor 22.00 Uhr zu ihrem in der Hirtengasse geparkten Dienstfahrzeug zurückgekommen. Hierbei mussten sie feststellen, dass ein junger Mann gerade gegen das Streifenfahrzeug urinieren wollte. Daraufhin zur Rede gestellt, wurde der stark Alkoholisierte ausfällig und beleidigte die Beamten in übelster Weise. Als die Personalien des 22-Jährigen festgestellt werden sollten, griff er die beiden Beamten sowie eine hinzugerufene Unterstützungsstreife an. Unter anderem schlug er die Beamten mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Gegen den rabiaten Mann wird nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Da ein Alkotest rund 1,80 Promille ergab, wurde der 22-Jährige ausgenüchtert.

    Stefan Schuster


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: