Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (644) Mit Bierglas Auge schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Ein Streit unter Gästen eines Nürnberger Innenstadtlokals endete am 11.03.2007 mit einer schweren Augenverletzung eines 57-Jährigen. Er musste in ein Klinikum eingeliefert werden.

    Zunächst entwickelte sich zwischen dem Geschädigten und einem 66-jährigen Gast ein verbaler Streit, dessen Grund bisher noch nicht geklärt werden konnte. Am Ende der lautstarken Auseinandersetzung nahm der 66-Jährige plötzlich ein Bierglas und stieß es dem 57-Jährigen in das Gesicht. Dabei erlitt er eine schwere Augenverletzung, deren Folgen bislang noch nicht absehbar sind.

    Der Tatverdächtige wurde festgenommen und wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung angezeigt. Er ist geständig, macht aber bislang keine weiteren Angaben. Die Ermittlungen der Kripo Nürnberg dauern an.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: