Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

09.03.2007 – 11:41

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (630) Einbruch durch Fingerspur aufgeklärt

    Nürnberg (ots)

Der Einbruch in ein Mobilfunkgeschäft vom 19.10.2006 konnte jetzt durch die Nürnberger Kriminalpolizei aufgeklärt werden. Hilfreich hierfür war ein am Tatort gesicherter Fingerabdruck, der auf die Spur eines 20-Jährigen führte.

    In den frühen Morgenstunden schlugen der 20-Jährige und zwei Komplizen im Alter von 21 und 25 Jahren die Schaufensterscheibe des Geschäftes in der Nürnberger Innenstadt ein und entwendeten aus der Auslage Waren im Wert von 120,-- Euro.

    Während der 20-Jährige ein Geständnis ablegte, streiten seine Mittatverdächtigen die Tatvorwürfe ab. Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurden eingeleitet.

    Bert Rauenbusch/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung