Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (488) Glücklicher Ausgang eines Küchenbrandes

    Nürnberg (ots) - Am 21.02.2007, gegen 20.45 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Küchenbrand in die Sulzbacher Straße in Nürnberg gerufen. Dort hatte ein Wohnungsmieter kurze Zeit seine Wohnung verlassen. Als er zurückkam, war seine Küche völlig verqualmt, verrußt und angebrannt. Zudem stand Wasser in der Wohnung. Bei der Nachschau durch die inzwischen verständigte Berufsfeuerwehr stellte sich heraus, dass an der Geschirrspülmaschine in der Küche offensichtlich ein Kabelbrand entstanden war. Dieser schmorte eine elektrische Leitung und auch einen Wasserschlauch an. Dadurch wurde der Schhlauch zerstört und das ausströmende Wasser löschte den Brand ohne weitere fremde Hilfe.

    Der Wohnungsmieter wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst versorgt. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

    Peter Schnellinger/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: