Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1730) Fahrraddiebstähle in der Südstadt geklärt

    Nürnberg (ots) - Der Diebstahl von mindestens neun Fahrrädern wird einem 29-jährigen Mann zur Last gelegt. Ihren Anfang nahmen die erfolgreichen Ermittlungen der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd, als eine bestohlene Frau ihr Fahrrad bei einem An- und Verkaufsgeschäft wieder entdeckte. Das Fahrrad wurde sichergestellt und der rechtmäßigen Eigentümerin ausgehändigt. Bisher konnte der Ermittlungsbeamte dem 29-Jährigen weitere acht Diebstähle nachweisen. In allen genannten Fällen verkaufte der Tatverdächtige die Fahrräder weiter, die er alle in der Nürnberger Südstadt entwendet hatte. Von den neun Fahrrädern konnten bisher allerdings nur drei sichergestellt werden. Der bisher entstandene Diebstahlsschaden liegt bei 2.000 Euro. Da der Tatverdächtige selbst einräumt, bis zu 20 Fahrräder gestohlen zu haben, gehen die Ermittlungen in diesem Fall noch weiter.

    Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-2011
Fax: 0911/2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: