Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1609) Jugendlichen beraubt

    Nürnberg (ots) - Am 12.10.2006, gegen 00.35 Uhr, wurde ein 17-jähriger Jugendlicher im Nürnberger Stadtteil Gostenhof beraubt.

    Der junge Mann lief nach einem Diskothekenbesuch in der Gartenstraße, als ihn plötzlich drei bis vier bislang unbekannte Männer zu Boden schlugen und ihm seine mitgeführten Gegenstände abnahmen. Dabei handelte es sich um ein Handy der Marke Sony Ericsson, W 550i, sowie seine Geldbörse mit Personalausweis, Schülerkarte und weiteren persönlichen Papieren sowie 10 Euro Bargeld.

    Anschließend flüchteten die Räuber.

    Beschreibung: Einer der Räuber war ca. 17 Jahre alt, etwa 185 cm groß, hatte kurze schwarze Haare mit einem Irokesenschnitt, trug einen Backenbart und war bekleidet mit einem schwarzen Oberteil.

    Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer 0911/2112-3333, entgegen.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: