Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1471) Unbekannter Fußgänger ging flüchtig

    Nürnberg (ots) - Am Donnerstag, 19.10.06 gegen 09.05 Uhr, befuhr eine 42-jährige Frau mit ihrem Trekkingrad die Bucher Str. in stadtauswärtiger Richtung. Auf Höhe des Friedrich-Ebert-Platzes trat plötzlich ein unbekannter Fußgänger auf die Fahrbahn, obwohl die Fußgängerampel "Rotlicht" zeigte, um zur Straßenbahnhaltestelle in der Mitte der Bucher Str. zu gelangen. Die beiden Beteiligten stießen zusammen und stürzte beide auf die Fahrbahn. Die Frau erlitt durch den Sturz Prellungen und Schürfwunden, die in der Dr.-Erler-Klinik behandelt wurden.

    Ob der Fußgänger (männlich, Ausländer, vermutlich indischer Herkunft, ca. 55 Jahre alt , schlank, schwarzgrau melierte Haare) verletzt wurde, ist nicht bekannt. Nach dem Unfall ging er ohne sich um die gestürzte Fahrradfahrerin zu kümmern weiter und fuhr mit der nächsten Straßenbahn in unkannte Richtung fort.

    Zeugen des Vorfalles - oder der Fußgänger selbst - werden gebeten sich mit der sachbearbeitenden Dienststelle, der VPI Nürnberg, Tel.-Nr. 0911-6583-1630 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: