FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1454) Fahrräder und Fahrkartenentwerter beschädigt - Tatverdächtige ermittelt

    Nürnberg (ots) - Am Sonntagnachmittag (15.10.2006) beobachtete ein Zeuge, wie Jugendliche am Bahnhof in Langenzenn, Lkr. Fürth, Fahrräder beschädigten und meldete seine Beobachtungen der Polizei. Die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Zirndorf konnten am Bahnhof noch zwei der vier Jugendlichen festnehmen, die außer den Rädern, die sie gegen das Bahnhofsgebäude geworfen hatten, auch noch einen Fahrkartenentwerter beschädigt hatten. Der jüngste der Beteiligten, ein 13-Jähriger, hatte mit den Füßen solange gegen den Automaten getreten, bis das Gehäuse zerbrach. Insgesamt richteten die vier einen Schaden von 500 Euro an.

    Nach den bisher durchgeführten Ermittlungen dürfte als Motiv für die Taten reine Zerstörungswut vorliegen. Die Jugendlichen wurden angezeigt.

    Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: