Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1143) Sachbeschädigung durch DNA-Treffer aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Am 20.11.2005 wurde durch einen damals unbekannten Täter die Schaufensterscheibe eines Ladens in der Wölckernstraße in Nürnberg eingeschlagen. Der Mann konnte unerkannt entkommen, hinterließ aber am Tatort eine Blutspur.

    Die Auswertung dieser Blutspur durch ein DNA-Gutachten führte nun zu einem 21-jährigen Nürnberger. Bei seiner Vernehmung gab er sofort zu, aus Enttäuschung über eine frühere Freundin die Scheibe eingeschlagen zu haben. Außerdem stand er seinen Angaben nach erheblich unter Alkoholeinwirkung.

    Der Tatverdächtige wird wegen Sachbeschädigung angezeigt. Er verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro, den er noch begleichen muss.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: