Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1013) Fahrradfahrer schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am 24.07.2006 in Nürnberg im Kreuzungsbereich Schweinauer Hauptstraße / Nopitschstraße erlitt ein 76-jähriger Fahrradfahrer, der mit einem Pkw zusammenstieß, schwere Kopfverletzungen.

    Gegen 07.35 Uhr wollte ein 49-jähriger Nürnberger, der mit seinem Pkw auf der Schweinauer Hauptstraße stadteinwärts fuhr, nach rechts in die Nopitschstraße abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer, der auf der Nopitschstraße auf dem Gehweg in entgegengesetzter Fahrtrichtung Richtung Schweinauer Hauptstraße fuhr. Im Bereich der dortigen Fußgängerfurt wollte der 76-Jährige dann die Nopitschstraße queren und stieß dabei in die rechte Seite des Pkw. Der Radfahrer stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Vom Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer (0911) 6583-1630 in Verbindung zu setzen.

    Peter Grösch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: