Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (815) Einbruch in Handy-Laden

    Nürnberg (ots) - Gestern Nacht, 16.06.06, gegen 23.00 Uhr, wurde in einen Handy-Laden im Nürnberger Stadtteil Gibitzenhof eingebrochen. Aufgrund von Zeugenaussagen, die den Täter auf seiner Flucht beobachtet hatten, konnte ein 28-jähriger Arbeiter im Laufe der Nacht festgenommen werden. Nach anfänglichem Leugnen gab der 28-Jährige die Tat zu. Er hatte seine Beute, bestehend aus 22 Handys, einem Laptop und zwei Rechnern, bereits zu Hause. Sein Einbruchswerkzeug hatte er auf seiner Flucht in eine Mülltonne geworfen.

    Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: