Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1569) Eindeutig zu schnell gefahren

    Nürnberg (ots) - Mit 122 km/h bei erlaubten 50 km/h wurde am 27.10.2005 um 22.57 Uhr der BMW eines 22-Jährigen in der Dr.-Gustav-Heinemann-Straße im Stadtgebiet Nürnberg von der Verkehrspolizei im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle gemessen. Als Grund für seine hohe Fahrgeschwindigkeit gab der Fahrzeugführer an, dass die Straße für ihn "so schön frei" gewesen sei.

    Auf den jungen Mann kommen jetzt ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro, 4 Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei sowie ein dreimonatiges Fahrverbot zu.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: