Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1448) Mehrere Papiercontainer angezündet

    Nürnberg (ots) - Mehrere Sachbeschädigungen durch in Brand setzen von Papier- bzw. Restmüllcontainern musste die Nürnberger Polizei am vergangenen Wochenende (02.10. - 03.10.2005) aufnehmen. Gleich drei Container hatten ein oder mehrere unbekannte Täter am 02.10.2005 zwischen 00.15 Uhr und ca. 03.00 Uhr in der Schnieglinger Straße in Nürnberg in Brand gesetzt. Die Container waren jeweils an der Straße oder in Grundstückszufahrten abgestellt. In einem Fall wurde neben der Beschädigung des Behältnisses eine Garagenwand durch Ruß in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 1.100 Euro.

    Ein vierter Fall, der nicht dieser Serie zugeordnet wird, ereignete sich am 03.10.2005, gegen 11.15 Uhr, am Hummelsteiner Weg in Nürnberg. Eine Zeugin teilte der Polizei mit, dass es im Keller des Mehrfamilienhauses brennen würde. Auch in diesem Fall ging der Brand von einer im Kellergang abgestellten Papiertonne aus. Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache ist in diesem Fall noch ungeklärt. An der Papiertonne entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

    Sachdienliche Hinweise zu allen vier Fällen erbittet der Kriminaldauerdienst bei der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: