Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1032) Rabiater Handydieb festgenommen

    Nürnberg (ots) - Ein 18-Jähriger wurde am 12.07.2005, gegen 16.50 Uhr, in einem Einkaufscenter im Nordosten Nürnbergs von einem Angestellten dabei beobachtet, wie er drei Mobiltelefone aus dem Regal nahm und einsteckte. Bei der anschließenden Flucht aus dem Geschäft wurde er vom Filialleiter verfolgt. Vor dem Geschäft stellte sich dem 18- Jährigen eine Passantin in den Weg. Diese stieß der Flüchtende beiseite. Auf seiner weiteren Flucht stieg er wahllos in einen Pkw ein, der bei Rotlicht vor einer Ampel wartete. Der Fahrer dieses Pkw reagierte sofort, packte den ungebetenen Gast am Arm und zog den 18- Jährigen aus dem Fahrzeug heraus.

    Nach kurzer Fahndung konnte der 18-Jährige in der Nähe gestellt und festgenommen werden. Von der Staatsanwaltschaft wurde Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt. Der Mann wird am 13.07.2005 dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die entwendeten Handys im Wert von ca. 2.000 Euro wurden wieder an das Geschäft zurückgegeben.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: