Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (969) Automatendiebstahl aufgeklärt

    Fürth (ots) - Aus der Wand gerissen und abtransportiert wurde am Dienstag Morgen (07.06.05) gegen 01.30 Uhr ein Automat für Handykarten, der an der Hauswand eines Getränkeladens in der Flößaustraße 54 befestigt war. Wie die bisherigen Ermittlungen der Fürther Polizei ergaben, waren zwei Unbekannte mit einem weißen Kleintransporter in der Flößaustraße vorgefahren, hatten den Automaten von der Wand gerissen und mit einer Sackkarre zum bereit stehenden Kastenwagen transportiert. Dann waren die beiden durch die Steubenstraße in Richtung Fronmüllerstraße davongefahren. Mit dem Automaten erbeuteten die Täter Telefonkarten im Wert von etwa 1000 Euro, während der Automat selbst etwa 10.000 Euro wert ist.

    Durch umfangreiche Ermittlungen der Polizeiinspektion Fürth-Ost konnte nun ein Geschwisterpaar (1 Mann, 1 Frau) im Alter von 28 und 31 Jahren als Tatverdächtige ermittelt werden. In der Wohnung der Verdächtigen konnte der Handykartenautomat aufgefunden und beschlagnahmt werden. Der 31-Jährige ist geständig, seine 28-jährige Schwester macht zur Sache keine Angaben. Durch das Abtelefonieren der Handykarten und des erneuten Nachladens entstand ein Schaden von 6000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: