Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (654) Autofahrer flüchtete mit 120 km/h durch Ansbach

    Ansbach (ots) - In der Nacht zum Sonntag, 08.05.05, sollte ein Pkw-Fahrer in der Matthias-Oechsler-Straße in Ansbach einer Kontrolle unterzogen werden. Er missachtete jedoch gegen 01.40 Uhr die Anhaltezeichen der Polizeistreife. Als der Autofahrer in der Richtung Philipp-Zorn- Straße eingeholt werden konnte, wendete er und fuhr mit hoher Geschwindigkeit über die Naglerstraße in Richtung Eyb. Die Kreuzung An der Eich zur Staatsstraße überquerte der Pkw bei Rotlicht mit etwa 120 km/h, ehe sich das Fahrzeug drehte und zum Stehen kam. Als der Autofahrer nun zu Fuß das Weite suchen wollte, konnte der 22- jährige Ortsansässige festgenommen werden.

    Wenig später stellte sich der Grund für die rasante und gefährliche Fahrt heraus: Der Alkomat zeigte 1,30 Promille. Zudem ist der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es wird nun u. a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: