Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1482) Auf dem Heimweg niedergeschlagen

    Nürnberg (ots) - Am 10.10.2004, gegen 06.00 Uhr morgens, befand sich ein 23-Jähriger in der Fürther Straße in Nürnberg auf dem Nachhauseweg. Auf Höhe der Paumgartnerstraße wurde er von einer Gruppe von ca. 8 Personen angesprochen. Plötzlich schlug einer aus der Gruppe mit der Faust auf den Geschädigten ein. Als dieser sich wehrte, kamen die restlichen Personen hinzu und schlugen ebenfalls auf ihn ein. Dabei stürzte er zu Boden, wurde aber weiterhin mit Füßen getreten. Nachdem die Personengruppe von ihm abließ, schleppte er sich nach Hause und verständigte die Sanitäter. Mit schweren Verletzungen wurde er in ein Nürnberger Klinikum eingeliefert. Lebensgefahr besteht jedoch nicht.

    Der 23-Jährige konnte der ermittelnden Polizei noch keine Täterbeschreibung abgeben. Die Ermittlungen dauern an.

    Hinweise zu dem Geschehen nimmt die Polizeiinspektion Nürnberg-West unter der Telefonnummer 0911/3265-116 entgegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: