Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1333) Rauschgifttoter

    Nürnberg (ots) - Ein 41-jähriger Mann aus Nürnberg ist das 6. Rauschgiftopfer im Jahr 2004 im Stadtgebiet. Der Mann war bereits im März 2004, gegen Mittag, leblos im Treppenhaus eines Wohnhauses in der Nürnberger Innenstadt aufgefunden worden. Ein hinzugerufener Notarzt konnte damals nur noch den Tod des Mannes feststellen. Allerdings war bislang die exakte Todesursache noch unklar.

    Das nun vorliegende chemisch-toxikologische Gutachten bestätigte den Verdacht, dass der 41-Jährige in Folge einer Drogenintoxikation im Zusammenwirken mit dem Genuss von Alkohol verstorben ist. Er war den Behörden seit langem als Betäubungsmittelkonsument bekannt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: