Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1250) Warnung vor falschen Internet-Mahnungen

    Nürnberg (ots) - Bei der Kriminalpolizei Nürnberg wurde heute bekannt, dass offensichtlich ein Betrüger zahlreiche Internet-Besitzer zu Zahlungen auf sein Konto bei der Postbank Nürnberg auffordert.

    Via Internet wurden in letzter Zeit zahlreiche Mahnungen verschickt, die zum Inhalt hatten und vorgaben, dass eine Rechnung über 29,99 Euro zu begleichen sei. Andernfalls wurde gedroht, das gerichtliche Mahnverfahren einzuleiten und außerdem würden noch alle anfallenden Kosten fällig.

    Diese Aufforderung stammt offensichtlich von einem Betrüger, der schnell an Geld kommen will. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei hinsichtlich seiner Identität dauern an. Die Polizei rät, keinesfalls nur auf Grund dieser Internet-Mahnung, ohne dass vorher Geschäftsbeziehungen bestanden, Geld zu überweisen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: