Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1202) Rentnerin bestohlen

    Nürnberg (ots) - Am 16.08.2004, gegen 11.00 Uhr, klingelte eine 24-jährige Frau in Begleitung eines Kleinkindes an der Wohnungstüre einer 79-jährigen Rentnerin in der Insinger Straße in Nürnberg. Als die ältere Dame die Wohnungstüre öffnete, wurde sie von der jungen Frau um eine kleine Spende gebeten, woraufhin sie in die Wohnung eingelassen wurde. In dem Moment, als die Rentnerin das Geld aus ihrem Geldbeutel entnehmen wollte, fragte die junge Frau, ob sie auch etwas Waschpulver haben könne, welches sich im Badezimmer befand. Nachdem die 79-Jährige auch diesen Wunsch erfüllen wollte, begab sie sich ins Bad. In diesem Moment griff die Täterin zu dem sich in der Handtasche befindlichen Geldbeutel und entwendete diesen. Unmittelbar darauf verließ die Frau wieder die Wohnung. Der Diebstahl wurde durch die Rentnerin erst danach entdeckt. In der Geldbörse befanden sich 35 Euro sowie persönliche Dokumente.

    Bei einer Lichtbildvorlage durch die Polizei konnte die 79-Jährige die Tatverdächtige einwandfrei identifizieren. Sie ist seither flüchtig.

    Personenbeschreibung: 24 Jahre, 150 cm groß, schulterlange, dunkle, fast schwarze Haare, südländische Erscheinung mit brauner Hautfarbe, schlank bis fast dünn, trug zum Tatzeitpunkt einen blauen Jeansrock und ein schwarzes T-Shirt.

    Sachdienliche Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: