Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1174) Lebensgefährlich verletzter Radfahrer noch nicht identifiziert

    Nürnberg (ots) - Am 12.08.2004, kurz nach 20.00 Uhr, stieß ein bislang noch nicht identifizierter Radfahrer in Nürnberg im Kreuzungsbereich Merkelsgasse/Nunnenbeckstraße gegen den Kotflügel eines fahrenden Opel Corsa. Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst unverzüglich ins Südklinikum Nürnberg gebracht, ist bislang jedoch noch nicht ansprechbar (Stand: 13.08.2004, 09.00 Uhr). Seine Identität steht noch nicht fest.

    Beschreibung: Ca. 40 - 45 Jahre alt, etwa 190 cm groß, kräftige athletische Figur, kurze schwarze gelockte Haare mit grauen Schläfen, trug eine kurze Jeanshose, ein rotes T-Shirt, braun-schwarze Sandalen und eine Baseballmütze mit der Aufschrift: EXPO 2000, Brillenträger. Er fuhr ein silbergraues Herren-Tourenrad mit der Aufschrift: "Focus".

    Wer Hinweise zur Identität des Radfahrers geben kann, wird gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Nürnberg, Tel. (0911) 65 83-163, oder jeder anderen Nürnberger Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: