Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (690) Fingerabdrücke führten zum Täter

    Nürnberg (ots) - Durch ein daktyloskopisches Gutachten konnte jetzt der Diebstahl eines Wandsafes aufgeklärt werden. In der Nacht vom 20.04.2004 auf den 21.04.2004 wurde aus dem Keller einer Gaststätte im Nürnberger Stadtteil Eibach ein Tresor aus der Wand gerissen und entwendet. Beinhaltet waren mehrere Hundert Euro Wechselgeld. Der entstandene Sachschaden betrug ca. 150 Euro. Der Safe wurde noch nicht aufgefunden. Durch am Tatort gesicherte Fingerspuren wurde nun ein ehemaliger Angestellter der Gaststätte als Tatverdächtiger ermittelt. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg stellte Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Der Mann, ein 24jähriger Bosnier, ist zur Zeit unbekannten Aufenthalts.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: