Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

12.05.2004 – 10:33

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (671) Wer hatte Rotlicht?

    Nürnberg (ots)

Am 12.05.2004, kurz nach 03.00 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Bahnhofstraße / Gleißbühlstraße in Nürnberg zum Zusammenstoß zwischen einem roten Renault Clio und einem grünen VW Polo. Dabei entstand ein Sachschaden von insgesamt 3.500 Euro.

    Beide Fahrzeugführer machten unterschiedliche Angaben zur Ampelschaltung.

    Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden deshalb gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 65 83-163 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken