Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (386) Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

    Ansbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Morgen des 19.03.2004 auf der Staatsstraße zwischen Ansbach und Rügland wurde ein Autofahrer schwer verletzt. Der 47-Jährige kam beim Überholen ins Schleudern und von der Straße ab. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Verunglückte in eine Klinik geflogen.

    Gegen 7.30 Uhr war der Mann aus dem Raum Weihenzell mit seinem Kleinwagen in Richtung Ansbach unterwegs. Bei Röshof wollte er ein anderes Fahrzeug überholen und geriet während des Vorgangs aufs linke Bankett. Dabei geriet das Auto ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. Auf einem angrenzenden Grundstück überschlug sich der Pkw mehrmals. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Ein Sachverständiger wurde in die Ermittlungen mit einbezogen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: