Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (255) Wohnhausbrand in Schillingsfürst

    Ansbach (ots) - Am 22.02.2004, gegen 23.30 Uhr, brach im Dachgeschoss eines Wohnhauses in Schillingsfürst im Landkreis Ansbach ein Brand aus. Die Bewohner des Anwesens, eine Familie mit zwei Söhnen, saß im Erdgeschoss beim Fernsehen, als vermutlich im Zimmer des 19 Jahre alten Sohnes das Feuer aus bisher ungeklärter Ursache entstand. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindert werden. Das Feuer, das einen Schaden von rund 100.000 Euro hinterließ, konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Ermittlungen nach der Brandursache dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: