Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (46) In Handyladen eingebrochen

    Nürnberg (ots) - Am 12.01.2004, gegen 22.30 Uhr, verständigten aufmerksame Bewohner die Einsatzzentrale der Nürnberger Polizei, weil sie im Bereich der Schweinauer Hauptstraße Scheibenklirren hörten. Wie sich herausstellte, war bei einem Handyladen die Scheibe eingeschlagen und aus der Auslage ein Handy gestohlen worden.

    Im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nahm eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West wenig später in der Nähe der U-Bahnstation einen 15-jährigen Schüler vorläufig fest, der sich dort offensichtlich in einem Gebüsch versteckt hatte. Bei der Durchsuchung des Jungen konnte das gestohlene Handy sichergestellt werden. Zudem verriet ihn eine frische Schnittwunde am Unterarm.

    Der Tatverdächtige räumte bei seiner Vernehmung den Diebstahl ein. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: