PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

14.01.2022 – 12:16

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (64) Erneut in eine Schule eingebrochen - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots)

Von Mittwochmittag (12.01.2022) bis Donnerstagmorgen (13.01.2022) brachen Unbekannte im Nürnberger Stadtteil Schweinau in eine Schule ein. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Zwischen 15:00 Uhr und 06:15 Uhr verschafften sich Unbekannte gewaltsam über eine Tür Zutritt in die Georg-Paul-Amberger-Schule. Es entstand Sachschaden von etwa 400 Euro.

Die Einbrecher durchwühlten Büroräume und entwendeten unter anderem Bargeld, EC-Karten und ein Mobiltelefon. Die Höhe des Entwendungsschadens ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Die Polizei prüft darüber hinaus einen möglichen Tatzusammenhang zu Einbrüchen in die Carl-von-Ossietzky-Schule (Meldung 19) sowie in die Robert-Bosch-Mittelschule (Meldung 1767 aus dem Jahr 2021).

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei führt die Ermittlungen und bittet Zeugen, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Erstellt durch: Mirjam Werner

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken