Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1849) Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

    Fürth (ots) - Am Donnerstag (18.12.2004), gegen 22.15 Uhr, ereignete sich in Fürth an der Leichendorfer Kreuzung ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Fahranfänger wollte die Leichendorfer Kreuzung in Richtung Lind überqueren. Hierbei übersah er das Fahrzeug eines 41-Jährigen, der sich auf der Vorfahrtsstraße befand. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Klinikum Fürth verbracht. Der zweite Beteiligte konnte nach einer ambulanten Behandlung das Klinikum wieder verlassen. Es entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden in Höhe von insgesamt 50.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: