Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1703) Rollerdiebe festgenommen

    Nürnberg (ots) - Die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd nahm drei Jugendliche fest, die im Verdacht standen, einen Roller in Nürnberg im Stadtteil Steinbühl entwendet zu haben. Die vorläufigen Ermittlungen ergaben, dass der Roller im Wert von etwa 2.500 Euro von dort zum Dutzendteich gefahren wurde. Die Gruppe der vier Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren fuhr dort umher, und am nächsten Tag wurde der Roller in seine Einzelteile zerlegt und im See versenkt.

    Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd prüft zurzeit, ob die Jugendlichen für noch weitere Leichtkraftraddiebstähle in Frage kommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: