PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

12.05.2021 – 13:34

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (669) Weiterer Geschäftseinbruch nach Jahren mittels DNA geklärt

Nürnberg (ots)

Bereits im Jahr 2012 brach ein zunächst Unbekannter in ein Fachgeschäft im Nürnberger Stadtteil Mögeldorf ein und verursachte einen hohen Sachschaden. Ein DNA-Treffer führte nun zum mutmaßlichen Einbrecher.

Wie mit Meldung 652 vom 10.05.2021 berichtet, konnte ein Geschäftseinbruch aus dem Jahr 2012 lange Zeit nach der Tat durch einen DNA-Treffer geklärt werden. Nun zeigte sich, dass dem Mann offensichtlich noch ein weiterer Einbruch zugerechnet werden kann.

Der zunächst Unbekannte brach zwischen Samstag (08.12.2012) und Sonntag (09.12.2012) über das Dach in den Tresorraum eines Fachgeschäftes für Kleinkinderartikel in der Ostendstraße ein. Um an die Einnahmen des Unternehmens zu kommen, versuchte der Einbrecher den Tresor aufzuschweißen. Letztlich scheiterte er an dem massiven Tresor.

Mutmaßlich auf der Suche nach Wertgegenständen durchsuchte er die Büroräume der Firma und brach mehrere Schreibtische auf. Letztlich flüchtete der Dieb ohne Beute. Durch den Einbruch entstand jedoch ein beträchtlicher Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Jahrelang blieb eine am Tatort gesicherte DNA-Spur in der Datenbank der Polizei gespeichert, ohne dass sie einer Person zugeordnet werden konnte. Erst 2021 führte die erkennungsdienstliche Behandlung eines zwischenzeitlich 29-Jährigen zu dem nunmehr zweiten Datenbanktreffer.

Stefan Bauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Storys aus Nürnberg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken