Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1395) Ein schwer Verletzter bei Verpuffung

    Nürnberg (ots) - Am 16.09.2003, gegen 14.15 Uhr, wurden Polizei und Rettungsdienst zu einem Reiheneckhaus in die Herzogenauracher Straße in Nürnberg gerufen. Dort war eine Fachfirma im Keller des Anwesens mit dem Ausbringen von Bitumenbahnen beschäftigt. Beim Einsatz des Gasbrenners kam es zu einer Verpuffung. Dadurch erlitt ein 26-jähriger Arbeiter schwere Verletzungen und musste in eine Nürnberger Klinik eingeliefert werden.

    Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: