Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

03.09.2003 – 12:38

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1339) Schwerer Verkehrsunfall mit Mofafahrer

    Erlangen (ots)

Am Dienstag, 02.09.2003, gegen 08.00 Uhr, missachtete ein 20-jähriger Mofafahrer in der Pappenheimer Straße in Erlangen ein Vorfahrtschild. Als der Herzogenauracher die Straße ohne Rücksicht auf den Querverkehr überquerte, wurde er seitlich von einem Pkw gerammt. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Mofafahrer lebensgefährliche Kopfverletzungen. Er wurde durch den Rettungsdienst in das Nürnberger Südklinikum eingeliefert. Am beteiligten Pkw entstand erheblicher Sachschaden von ca. 6.000 Euro, während das Mofa des Unfallverursachers völlig zertrümmert wurde.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken