Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

27.08.2003 – 12:27

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1306) Mit Auto schwer verunglückt

    Ansbach (ots)

Ein Handwerker aus dem Raum Ansbach ist am Mittwochmorgen, 27.08.2003, auf der Staatsstraße (ehemals B 14) zwischen Feuchtwangen und Vorderbreitenthann (Kreis Ansbach) schwer verunglückt. Aus unklarer Ursache kam der 49-Jährige kurz nach 8 Uhr mit seinem Geländewagen ins Schleudern. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals auf der Fahrbahn und kam schließlich nach rechts von der Straße ab. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der sehr schwer verletzte Fahrzeuglenker in ein Klinikum gebracht. An seinem Wagen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung