Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

07.08.2003 – 13:03

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1194) Pkw nach Unfall ausgebrannt

    Ansbach (ots)

Glück im Unglück hatte am frühen Donnerstagmorgen, 07.08.2003, ein Autofahrer bei einem Unfall auf der B 13 unweit von Neuherberg (Kreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim). Weil er niesen musste, so die Aussage des 57-Jährigen, verlor er die Kontrolle über seinen schweren Wagen und kam von der Straße ab. Der Pkw stürzte eine Böschung hinunter und landete in einem Gebüsch. Bevor das Auto in Flammen aufging und völlig ausbrannte, konnte sich der Fahrer mit leichten Blessuren ins Freie retten. Schaden am älteren Wagen: 5.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken