Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SE: Elmshorn - 17-Jährige weiterhin vermisst

Bad Segeberg (ots) - Der aktuelle Aufenthaltsort der seit gestern Morgen vermissten Jugendlichen aus dem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

09.06.2003 – 10:19

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (831) Tödlicher Verkehrsunfall

    Ansbach (ots)

Getötet wurde in der Nacht zum Pfingstsamstag ein 37jähriger Mann, der mit seinem Pkw frontal gegen einen Baum prallte. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Mann auf einer Ortsverbindungsstraße nördlich von Ansbach vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Baum geprallt. Erst geraume Zeit später wurde der Unfall von einem zufällig vorbeikommenden Verkehrsteilnehmer bemerkt, der die Polizei alarmierte. Zur Bergung des Verletzten musste die Feuerwehr das Fahrzeugwrack aufschneiden. Der Mann wurde noch lebend ins nahegelegene Krankenhaus Ansbach eingeliefert, wo er wenig später seinen Verletzungen erlag.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon:0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken