Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (798) Körperverletzung unter Kraftfahrern

    Nürnberg (ots) - Weil er mit seinem Pkw angeblich von einem anderen Pkw-Fahrer geschnitten worden war, fühlte sich am 01.06.2003, gegen 21.00 Uhr, ein 22-Jähriger in der Roritzerstraße in Nürnberg dazu berufen, den anderen Verkehrsteilnehmer massiv zur Rede zu stellen. Er verfolgte diesen, und als der Mann sein Fahrzeug einparkte, stieg der 22-Jährige aus seinem Fahrzeug aus, trat mehrfach gegen den Pkw des anderen, und als dieser die Fensterscheibe herunterkurbelte, schlug er ihm mit der Faust mehrmals ins Gesicht. Das verletzte Opfer, ebenfalls 22, musste durch den Rettungsdienst behandelt werden und wurde in eine Nürnberger Klinik gebracht.

    Im Zuge von Fahndungsmaßnahmen konnte der aggressive Pkw-Fahrer von einer Streife vorläufig festgenommen werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zudem wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft sein Führerschein sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: