Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

30.05.2003 – 10:46

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (783) Betrunkenen Mofa-Dieb festgenommen

    Nürnberg (ots)

Am 30.05.2003, gegen 04.10 Uhr, wollte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West in der Erlanger Straße in Nürnberg einem Mofa-Fahrer kontrollieren. Der junge Mann hielt zwar sofort an, warf aber das Mofa weg und rannte davon. Nach kurzer Verfolgung konnte der 15-jährige Nürnberger Schüler eingeholt und festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass er das Mofa kurz vorher aus einem Hinterhof entwendet hatte und betrunken war (laut Alkomat 1,34 Promille). Anzeige wurde erstattet.

    Insgesamt wurden seit Mittwoch, 28.05.2003, 16 Verkehrsteilnehmer im Stadtgebiet Nürnberg dabei betroffen, wie sie unter Alkoholeinwirkung ein Kraftfahrzeug steuerten. In sechs Fällen lag der Wert über 1,1 Promille, was die sofortige Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken