Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

29.12.2019 – 11:47

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1853) Mutmaßliche Spirituosen-Diebe festgenommen

Nürnberg (ots)

Am Freitagvormittag (27.12.2019) gelang es drei mutmaßliche Spirituosendiebe im Nürnberger Süden festzunehmen. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen die Tatverdächtigen.

Am Samstagmittag (28.12.2019) bemerkten Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes in der Donaustraße, dass drei Personen mehrere Dutzend Spirituosen-Flaschen gestohlen haben. Offenbar versteckten die Männer die Flaschen im Wert von über 1000 Euro zwischen Getränkekästen und passierten die Kasse ohne zu bezahlen.

Im Verlauf der Fahndungsmaßnahmen konnten die drei Tatverdächtigen durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd in der Hafenstraße in einem Pkw festgestellt. In dem Fahrzeug fanden die Beamten das mutmaßliche Diebesgut (75 Flaschen verschiedener Spirituosen) auf.

Die Männer im Alter von 21, 21 und 39 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth werden sie zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken