Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (525) Alkoholisiert und ohne Führerschein

    Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 14.04.2003, gegen 01.30 Uhr, wollte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd in der Heisterstraße an der Einmündung zur Nopitschstraße einen Mercedes 220 C überprüfen, dessen Fahrzeugführer den Pkw ohne Beleuchtung führte. Als die Streife dem Fahrzeugführer die Weisung zum Anhalten gab, beschleunigte dieser seinen Mercedes zeitweise bis auf nahezu 140 km/h und überquerte in der Folge die Kreuzungen Frankenstraße/Münchener Straße und Bayernstraße/Schultheißallee jeweils trotz Rotlichts der Verkehrsampeln.

    Mittlerweile beteiligten sich mehrere Streifenfahrzeuge an den Anhalteversuchen. Nachdem der Mercedes in die Herzogstraße abgebogen war und auch hier das Rotlicht missachtet hatte, gelang es drei Streifen, den Wagen einzukeilen und anzuhalten.

    Wie sich bei der Überprüfung des allein in dem Mercedes sitzenden 21-jährigen Fahrzeugführers aus Nürnberg herausstellte, hatte dieser zuviel Alkohol (Alkomattest: 1,2 Promille) konsumiert und war zudem nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Die Fahrzeugschlüssel des Mercedes, die seinem Bruder gehörten, hatte er diesem kurz vorher in einem unbemerkten Augenblick weggenommen, um die nächtliche "Spritztour" unternehmen zu können.

    Gegen den 21-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Während der "Spritztour" kam es wegen fehlenden Querverkehrs glücklicherweise zu keinen konkreten Gefahrensituationen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: