Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

13.03.2003 – 11:21

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (362) Vorsicht Trickdiebe

    Nürnberg (ots)

Am 12.03.2003 wurden der Nürnberger Polizei wieder zwei Trickdiebstähle angezeigt.

    Im ersten Fall verschafften sich gegen 17.00 Uhr in der Mathildenstraße zwei südländisch aussehende Frauen mit dem sog. Wasserglastrick Zugang in die Wohnung zweier Seniorinnen. In einem unbeobachteten Augenblick entwendete das Duo dann aus einer Geldkassette ca. 1700 Euro und verließ anschließend die Wohnung. Beide Trickdiebinnen waren ca. 40 Jahre alt.

    Im zweiten Fall, ebenfalls gegen 17.00 Uhr, wurde ein 28-jähriger Tourist aus Japan in der Königstraße von drei Männern angesprochen und zunächst um das Wechseln von Dollarnoten gebeten. Im weiteren Verlauf lenkte das Trio den Japaner offenbar ab und entwendete aus seiner Gürteltasche ca. 800 Euro und etwa 30.000 Yen. Anschließend entfernte sich das Trio.

    Beschreibung: Erster: ca. 170 cm groß, ca. 40 bis 50 Jahre alt, kurzer schwarzer Vollbart, kurze schwarze Haare, südländisches Erscheinungsbild, trug einen beigen Trenchcoat und eine graue Hose. Zweiter: ca. 170 cm groß, ca. 40 bis 50 Jahre alt, kurze nach hinten gefönte schwarze Haare, breite Schultern, trug einen beigen Trenchcoat. Dritter: ca. 175 cm groß, ca. 20 bis 25 Jahre alt, blonde bis dunkelblonde kurze nach hinten gegelte Haare, schlanke Figur, trug ein gemustertes Hemd und Blue-Jeans.

    Vor einem weiteren Auftreten wird gewarnt. Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. 0911/211-3333, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken