Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (236) Gärtnermeister zog sich bei Sturz von der Leiter schwerste Kopfverletzungen zu - von Leiter gestürzt; schwer verletzt

    Fürth (ots) - Am Freitag, 14.02.03, gegen 10.30 Uhr, war ein 55-jähriger Gärtnermeister aus Fürth in einem Grundstück an der Unterfürberger Straße mit Baumfällarbeiten beschäftigt. Als er dabei mit einer Motorsäge in etwa 5 m Höhe Seitenäste kappte, stürzte er von der Leiter und erlitt dabei schwerste Kopfverletzungen. Der 55-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Nürnberg-Süd geflogen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: