Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (213) Hundertprozentige Überladung

    Ansbach (ots) - Mit einer massiven Überladung haben Beamte der Autobahnpolizei auf der A 6 einen Lastwagen gestoppt. Aufgefallen war der 7,5-Tonner, weil er sprichwörtlich in die Knie gegangen war und während der flotten Fahrt schwankte wie ein Lasttier. Auf die Waage gebracht, zeigte die Gewichtsanzeige fast 16 Tonnen an. Beladen war der Transporter, den eine 32-jährige Frau in Richtung Nürnberg steuerte, mit Stahlabfällen. 125 Euro Geldbuße und drei Flensburgpunkte sind die Quittung für die über hundertprozentige Überladung.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: