Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

11.11.2018 – 12:05

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1661) Raubüberfall auf Spielhalle - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots)

Am frühen Sonntagmorgen überfiel ein bislang unbekannter Täter eine Spielhalle im Stadtteil Maxfeld. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Gegen 01:15 Uhr betrat der Unbekannte die Spielothek in der Maxfeldstraße. Er war maskiert und hielt bereits eine Schusswaffe in der Hand. In der Folge gab der Räuber einen ungezielten Schuss ab, woraufhin sich ein unbekanntes Reizgas im Raum verteilte. Zeugen verließen daraufhin das Gebäude.

Anschließend forderte der Unbekannte die Mitarbeiterin auf, die Kasse zu öffnen. Mit einer Beute von wenigen hundert Euro verließ der maskierte Mann fluchtartig die Spielothek in unbekannte Richtung. Eine Fahndung mit mehreren Streifen der Nürnberg Polizei verlief negativ.

Der Räuber kann wie folgt beschrieben werden:

Ca. 175 cm groß, ca. 30 Jahre alt, schlank, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, bekleidet mit Sportbekleidung, grauem Adidas Kapuzenpullover, blauer Adidas Jogginghose mit seitlichen Streifen, war mit einer Art Sturmhaube maskiert.

Die Mitarbeiterin wurde durch den herbeigerufenen Rettungsdienst vor Ort versorgt.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten polizeilichen Maßnahmen durch und sicherte Spuren.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 / 2112-3333, zu melden.

Wolfgang Prehl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken