Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2196) Verkehrsbilanz vom Wochenende

    Nürnberg (ots) - Auch am vergangenen Wochenende, 29.11. bis 01.12.2002, hatte die Nürnberger Verkehrspolizei wieder alle Hände voll zu tun. Die Beamten wurden zu 165 Verkehrsunfällen gerufen, wobei in 31 Fällen Personen verletzt wurden. In 23 Fällen flüchteten die Unfallverursacher, 8 davon konnten aber bereits ermittelt werden.

  Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 30.11.2002, gegen 18.15 Uhr, in der Bucher Straße. Ein 49-jähriger Nürnberger fuhr mit seinem 125 cm3 Motorroller stadtauswärts. Als ein Pkw vor ihm in Höhe der Rieterstraße verkehrsbedingt stark bremste, musste auch der Rollerfahrer abbremsen. Auf der nassen Fahrbahn stürzte er dabei auf die Gegenfahrbahn, wo zu dieser Zeit ein Straßenbahnzug stadteinwärts fuhr. Der Rollerfahrer stieß mit dem Kopf gegen die Straßenbahn und erlitt dabei schwerste Gesichtsverletzungen. Seine 47-jährige Sozia wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

  Insgesamt 18 Verkehrsteilnehmer wurden betroffen, wie sie unter Alkoholeinwirkung ein Kraftfahrzeug steuerten. In 14 Fällen davon lag der Wert über 1,1 Promille, was die sofortige Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte.

  15 Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, weil sie meist verkehrswidrig in Feuerwehranfahrtszonen parkten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: