Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

25.07.2018 – 12:05

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1094) Raubüberfall scheiterte - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Erlangen (ots)

Gestern Morgen (24.07.2018) kam es in Erlangen zu einem versuchten Raubüberfall auf einen Radfahrer. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 09:00 Uhr war das spätere Opfer mit dem Fahrrad auf Höhe der Gerberei unterwegs, als plötzlich ein Unbekannter auf ihn zu rannte. Der Täter schlug unvermittelt auf ihn ein und versuchte ihm den Rucksack zu entreißen. Der 31-Jährige konnte sich erfolgreich wehren, woraufhin der Täter flüchtete. Der Radfahrer wurde leicht verletzt.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 25-30 Jahre alt, ca. 190 cm groß, südländisches Aussehen, bekleidet mit einem hellblau karierten Kurzarmhemd.

Das Fachkommissariat für Raubdelikte der Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 ist rund um die Uhr ein Hinweistelefon geschaltet.

Alexandra Federl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken