Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2159) Vergewaltiger festgenommen

    Ansbach (ots) - Ihrer eigenen Courage und der Hilfe zweier Kraftfahrer hat es eine 40-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis Ansbach zu verdanken, dass sie knapp einer Vergewaltigung entging. Die Frau, die als Kassiererin an der Tankstelle eines Autohofes in Autobahnnähe beschäftigt ist, verließ gestern in den frühen Morgen- stunden ihre Arbeitsstätte und bestieg ihren Pkw, um nach Hause zu fahren. In dem Fahrzeug lauerte jedoch schon ein 20-jähriger Auszu- bildender, der sich auf dem Rücksitz versteckt hatte. Als die Frau anfuhr, umklammerte er sie von hinten, zückte ein Messer und gab ihr Anweisung weiterzufahren. Durch heftige Gegenwehr gelang es der Kassiererin, sich zu befreien und aus dem Pkw zu flüchten. Sie wurde dabei durch einen Schnitt in die Hand verletzt. Zwei zufällig an der Tankstelle anwesende Kraftfahrer kamen der laut schreienden Frau zuhilfe und konnten den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, hatte der 20-jährige seine Tat über einen längeren Zeitraum vorausgeplant und sich für die Tat bestens ausgerüstet. Aus den vorgefundenen Beweisstücken schließt die Kripo, dass der Auszubildende sein Opfer gefangennehmen und möglicherweise längere Zeit misshandeln wollte. Der mittlerweile geständige Täter wurde dem Ermittlungsrichter vorge- führt, der einen Haftbefehl erließ. Der Tatverdächtige befindet sich in einer Justizvollzugsanstalt. Die Kripo prüft derzeit noch, ob der Festgenommene für weitere ähnlich gelagerte ungeklärte Delikte als Täter in Frage kommt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon:0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: