Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

02.01.2018 – 15:59

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (22) Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug

Nürnberg (ots)

Heute Nachmittag (02.01.2018) ereignete sich in der Nürnberger Südstadt ein Verkehrsunfall, in den ein Streifenwagen der Nürnberger Polizei verwickelt war. Die Verkehrspolizei Nürnberg hat den Sachverhalt aufgenommen.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen befuhr der Streifenwagen (BMW 3er-Serie) gegen 14:00 Uhr die Landgrabenstraße mit Wegerechten (Blaulicht und Martinshorn) in Richtung Gibitzenhofstraße. An der Kreuzung mit der Gugelstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem Opel Corsa, der von rechts aus der Gugelstraße in die Landgrabenstraße einfuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der BMW über die Fahrbahn in den Gegenverkehr der Landgrabenstraße und stieß dort an der Ampel gegen zwei wartende Fahrzeuge - einen Lkw und einen Mercedes Benz.

Die drei Insassen des Mercedes erlitten z. T. schwere Verletzungen, der Beifahrer des Polizeifahrzeuges wurde ebenfalls verletzt. Sowohl Fahrer als auch Beifahrer des Opel Corsas und des Lkws blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Alle Verletzten kamen in Krankenhäuser.

Derzeit (16:00 Uhr) ist der Kreuzungsbereich wegen der laufenden Unfallaufnahme gesperrt. Es kommt zu Behinderungen, auch im Straßenbahnverkehr. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken