Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

29.10.2017 – 11:55

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1799)Raubüberfall auf Lebensmittelgeschäft

Nürnberg (ots)

Am Freitagabend (27.10.2017) überfielen zwei Unbekannte ein Lebensmittelgeschäft in der Nürnberger Südstadt. Der Inhaber wurde hierbei verletzt.

Gegen 19:30 Uhr betraten zwei vermummte Männer das Geschäft in der Pillenreuther Straße und forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Im weiteren Verlauf traktierten sie den Inhaber mit Reizgas und flüchteten letztendlich mit mehreren Tausend Euro Bargeld. Ersten Ermittlungen zufolge fuhren die beiden unbekannten Männer mit einem dunklen Geländewagen mit Nürnberger Kennzeichen davon. Der Inhaber wurde durch das Reizgas leicht verletzt.

Die beiden Unbekannten waren circa 40 Jahre alt, circa 160 cm groß, von kräftiger Statur und waren komplett schwarz bekleidet. Beide trugen eine schwarze Mütze und schwarze Handschuhe.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell